Allgemeine Geschäftsbedingungen

von kundendienst.net / Handelsvertretung Schwarz, Maybachstraße 10, 71711 Steinheim  

 

 § 1 Geltungsbereich

(1) Diese Geschäftsbedingungen von kundendienst.net, Ihr Kundendienstausstatter, Inhaber Herr Jörk Schwarz, Maybachstr. 10, 71711 Steinheim, gelten für alle Bestellungen von Unternehmern (B2B) in dem Online Shop „kundendienst.net“, vorbehaltlich individueller Vereinbarungen, welche Vorrang vor diesen AGB haben.

(2) Entgegenstehende Geschäftsbedingungen finden ausdrücklich keine Anwendung, sofern diesen nicht ausdrücklich von uns zugestimmt wurde.

 

§ 2 Vertragsschluss

(1) Die Präsentation unserer Waren im Online Shop stellt kein bindendes Angebot dar. Erst mit Ihrer Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot ab.

Die Bestellung erfolgt durch Auswahl der Waren über den Button „In den Warenkorb“. Über den Button „Bestellung übermitteln“ geben Sie ein rechtsverbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Ihr Angebot kann vor Übermittlung der Bestellung jederzeit eingesehen und über den Button „Warenkorb aktualisieren“ geändert werden.

Die Bestellung kann nach Anmeldung als registrierter Kunde mit Kundenkonto, oder als Gast erfolgen.

Das Angebot kann nur abgegeben und übermittelt werden, wenn Sie zuvor durch Klicken auf den Button „Ich habe die AGB gelesen und stimme ihnen zu“ diese Geschäftsbedingungen akzeptiert und dadurch in Ihr Angebot aufgenommen haben.

Zunächst erhalten Sie eine Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung per E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse (Bestellbestätigung).

(2) Mit der Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder der Zusendung der bestellten Ware nehmen wir dieses Angebot an. 

 

§ 3 Preise

Die Preise sind Nettopreise und verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer. Der Mindestbestellwert beträgt Euro 50,--.

 

 

§ 4 Lieferbedingungen

(1) Wir liefern die Waren gemäß den mit Ihnen getroffenen Vereinbarungen. Lieferfristen sind nur verbindlich, wenn sie von uns schriftlich bestätigt wurden

(2) Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschland ab einem Bestellwert von Euro 100,-- versandkostenfrei. Die Versandkostenfreiheit betrifft nur Bestellungen über den Online Shop. Bis zu einem Bestellwert von Euro 100,-- berechnen wir eine Versandkostenpauschale in Höhe von Euro 6,50 zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer pro Bestellung.

Für Lieferungen ins Ausland berechnen wir eine Versandkostenpauschale von Euro 10,-- innerhalb der EU und Euro 15,-- außerhalb der EU.

Bei Lieferungen außerhalb der EU können zusätzlich Zölle und Gebühren anfallen, welche von Ihnen zu tragen sind.

 

§ 5 Zahlungsbedingungen

(1) Die Zahlung des Kaufpreises wird mit Vertragsschluss fällig.

(2) Die Zahlung erfolgt wahlweise per PayPal, Rechnung, Nachname oder Vorkasse. Wir behalten uns vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen.

(3) Bei der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen die Bankverbindung in der Bestellbestätigung.

 

§ 6 Eigentumsvorbehalt

(1) Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung aller unserer aus der Geschäftsbeziehung zustehenden Forderungen in unserem Eigentum.

(2) Zur Weiterveräußerung der unter Eigentumsvorbehalt stehenden Waren im gewöhnlichen Geschäftsverkehr sind Sie berechtigt. Für diesen Fall treten Sie jedoch bereits jetzt sämtliche Forderungen aus einer Weiterveräußerung in Höhe unseres Gesamtrechnungsbetrages an uns ab.

 

§ 7 Gewährleistung

(1) Jegliche Gewährleistungsrechte setzen voraus, dass Sie Ihrer nach § 377 HGB geschuldeten Untersuchungs- und Rügeobliegenheit ordnungsgemäß nachgekommen sind.

(2) Ist die gelieferte Ware mangelhaft, so sind Sie im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften berechtigt, Nacherfüllung in Form der Mangelbeseitigung oder der Lieferung einer mangelfreien Ware zu verlangen.

(3) Ist die Nacherfüllung fehlgeschlagen, sind Sie berechtigt, den Kaufpreis zu mindern, oder vom Vertrag zurück zu treten.

(4) Die Verjährungsfrist der Gewährleistungsansprüche beträgt ein Jahr. Ausgenommen sind Schadensersatzansprüche.

(5) Eine Garantie wird von uns nicht abgegeben.

 

§ 8 Haftungsbeschränkung

(1) Schadensersatzansprüche von Ihnen sind grundsätzlich ausgeschlossen. Ausgenommen hiervon sind Schäden, die Ihnen aufgrund einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen entstanden sind.

Ausgenommen sind ferner Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit, sowie solche, die auf der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten beruhen.

Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die Durchführung des Vertrages erst möglich machen, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen dürfen.

Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haften wir jedoch nur für vertragstypische, vorhersehbare Schäden, wenn diese einfach fahrlässig verursacht wurden, es sei denn, es handelt sich um Schäden wegen Verletzung des Lebens, des Körpers, oder der Gesundheit.

(2) Die Haftung nach den Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleibt unberührt.

 

§ 9 Datenschutz

(1) Im Rahmen der Vertragsabwicklung werden von uns Ihre Daten unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet. Dies geschieht ohne Ihre Einwilligung nur, soweit dies für die Vertragsabwicklung erforderlich ist.

(2) Wir versichern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben, sofern wir nicht dazu gesetzlich verpflichtet sind, oder Sie ausdrücklich vorher eingewilligt haben.

(3) Die Daten werden von uns nur so lange gespeichert, wie dies der Vertragszweck erfordert. Soweit handels- oder steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Dauer der Speicherung bestimmter Daten bis zu 10 Jahren betragen.

(4) Sofern Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden sind, oder diese unrichtig geworden sind, werden wir auf Ihre Weisung hin die Löschung oder Korrektur Ihrer Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen veranlassen.

(5) Im Übrigen wird auf unsere Datenschutzerklärung auf unserem Online Shop unter „Datenschutz“ verwiesen.

 

§ 10 Schlussbestimmungen

(1) Auf die vertraglichen Beziehungen zwischen Ihnen und uns findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung.

(2) Sofern es sich bei Ihnen um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts, oder ein öffentlich-rechtliches Schonvermögen handelt, ist Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag 71711 Steinheim/ Deutschland.

(3) Änderungen oder Ergänzungen dieser Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Aufhebung dieses Schriftformerfordernisses.

 

§ 11 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

An Stelle einer unwirksamen Bestimmung tritt die gesetzlich zulässige Regelung, die dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der Klausel am nächsten kommt.

(Stand: 09.01.2017)

 

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-Verordnung: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Diese finden Sie hier.

Wir nehmen nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil. Das Gesetzes über die alternative Streitbeilegung in Verbrauchersachen fordert aber, dass wir Sie trotzdem auf eine für Sie zuständige Verbraucherschlichtungsstelle hinweisen:

Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e. V., Straßburger Str. 8, 77694 Kehl, Internet: www.verbraucher-schlichter.de