Schnellspann Zurrgurte ZG-Roll

Artikelnummer: ZG-Roll

Bedienungsanleitung Schnellspanngurt ZG-Roll

 

 

  1. Zum Verstellen des Ratschenhebels den roten Entriegelungsknopf betätigen.
  2. Hebel hinter der Sperrklinke arretieren. Die Rolle ist nun freigegeben.
  3. Zurrband auf die benötigte Länge heraus ziehen. Gurt anlegen und überschüssiges Zurrband durch Betätigen des Entriegelungsknopfes aufrollen.
  4. Ratschenhebel vor der Sperrklinke arretieren und durch mehrmaliges Betätigen des Hebels Vorspannung herstellen. Der Zurrgurt ist nun gespannt und arretiert. Während des Transports muss der Ratschenhebel vor der Sperrklinke verbleiben, da nur in dieser Stellung die Ratsche gesichert ist!
  5. Zum Lösen des Zurrgurtes den roten Entriegelungsknopf betätigen und Ratschenhebel hinter der Sperrklinke arretieren.
  6. Durch dauerhaftes Betätigen des roten Entriegelungsknopfes kann das Zurrband aufgerollt werden. BEIM AUFROLLEN UNBEDINGT DAS ZURRBAND MIT DER ANDEREN HAND FIXIEREN, UM VERLETZUNGEN DURCH ZURÜCKSCHNELLEN DES RUNDHAKENS ZU VERMEIDEN! Alternativ kann auch in kurzen Intervallen aufgerollt werden.

Die Gurte sind foliert und mit Bedienungsanleitung verpackt!

Art.Nr.EANBezeichnungnormale Spannkraft der Ratschezul. Zurrkraft des Gurtes in daNGesammtlänge in mmKennfarbeBandbreite in mmInhalt
51856 9002546518569   300 600 3000 schwarz 25  
51857 9002546518576   750 1500 3000 schwarz 50  

Verfügbarkeit: Auf Lager

ODER
Artikelname Preis Menge
Schnellspann Zurrgurte ZG-Roll Bandbreite 25mm, 600 daN

Art.-Nr.: 51856

netto: 12,30 € zzgl. 19% MwSt. brutto: 14,64 €
zzgl. Versandkosten
Schnellspann Zurrgurte ZG-Roll Bandbreite 50mm, 1500 daN

Art.-Nr.: 51857

netto: 20,80 € zzgl. 19% MwSt. brutto: 24,75 €
zzgl. Versandkosten
Zusatzinformation
Hersteller pewag
Produktgattung (Singular) Zurrgurte

Details

Bedienungsanleitung Schnellspanngurt ZG-Roll

 

 

  1. Zum Verstellen des Ratschenhebels den roten Entriegelungsknopf betätigen.
  2. Hebel hinter der Sperrklinke arretieren. Die Rolle ist nun freigegeben.
  3. Zurrband auf die benötigte Länge heraus ziehen. Gurt anlegen und überschüssiges Zurrband durch Betätigen des Entriegelungsknopfes aufrollen.
  4. Ratschenhebel vor der Sperrklinke arretieren und durch mehrmaliges Betätigen des Hebels Vorspannung herstellen. Der Zurrgurt ist nun gespannt und arretiert. Während des Transports muss der Ratschenhebel vor der Sperrklinke verbleiben, da nur in dieser Stellung die Ratsche gesichert ist!
  5. Zum Lösen des Zurrgurtes den roten Entriegelungsknopf betätigen und Ratschenhebel hinter der Sperrklinke arretieren.
  6. Durch dauerhaftes Betätigen des roten Entriegelungsknopfes kann das Zurrband aufgerollt werden. BEIM AUFROLLEN UNBEDINGT DAS ZURRBAND MIT DER ANDEREN HAND FIXIEREN, UM VERLETZUNGEN DURCH ZURÜCKSCHNELLEN DES RUNDHAKENS ZU VERMEIDEN! Alternativ kann auch in kurzen Intervallen aufgerollt werden.

Die Gurte sind foliert und mit Bedienungsanleitung verpackt!

Art.Nr.EANBezeichnungnormale Spannkraft der Ratschezul. Zurrkraft des Gurtes in daNGesammtlänge in mmKennfarbeBandbreite in mmInhalt
51856 9002546518569   300 600 3000 schwarz 25  
51857 9002546518576   750 1500 3000 schwarz 50